HOF-KATZEN

Hofkatzen sind super gegen Mäuse und Ratten. Trotzdem nehmen wir keine Katzen auf, da wir schon Wohnungskatzen haben und die Straße hier am Hof für Freigänger zu gefährlich ist. Natürlich kommt es vor, dass uns Fellnasen zulaufen. Falls wir keinen Besitzer ausfindig machen können, lassen wir diese dann kastrieren, versorgen sie und lassen sie als Hofmitbewohner bleiben.

Liebe Katzenbesitzer,

bitte lassen sie ihre Katzen und Kater kastrieren! Es gibt schon zu viele herrenlose Tiere, die ohne die menschliche Obhut ein entbehrungsvolles und mitunter kurzes Dasein fristen. Die Tierheime sind voll von ihnen. Hauskatzen sind keine Wildkatzen. Sie finden ohne ein Zuhause oft nicht genug Futter und erkranken häufig an einer der zahlreichen ansteckenden Katzenkrankheiten wie Katzenschnupfen. Sie leben nicht wie Wildkatzen zurückgezogen im Wald, sondern suchen instinktiv die Nähe von Wohngebieten, wo sie ständig Gefahr laufen, überfahren zu werden. Jeder Besitzer von Freigängerkatzen oder Hofkatzen trägt Verantwortung für die Tiere und die daraus entstehenden Generationen.